• de
  • en
Facebook Instagram YouTube
      Jump
      Are You Gonna Go My Way
      Sunshine Reggae
      Sing Hallelujah
      Thunderstruck

Mambo Kurt

Mambo Kurt – King of Heimorgel

Es gibt Tage, an denen ist „Abba“ zu hart oder „Slayer“ zu weich. Für alle anderen Gemütszustände gibt es Mambo Kurt. Unser allseits beliebter, leicht durchgeknallter Orgelgott hat eine feine Zusammenstellung wahrer Welthits auf seiner geliebten Heimorgel interpretiert. Er tut dies in seiner unnachahmlichen Art, die jeglicher Zuhörerschaft sofort ein Lächeln ins Gesicht zaubert und ins Tanzbein geht. Mambo Kurt zelebriert die hohe Kunst des Weglassens und Nichtsingenkönnens, dass es eine wahre Freude ist. Jeder Song ist eine Hommage an die Originalinterpreten. Der Trash-Hype der Jahrtausendwende spülte Mambo ins TV, u. a. zu RTL, Viva 2, ARD und Arte. Aktuell fungiert Mambo Kurt als Ein-Mann-Show-Band bei der Pierre M. Krause Show jeden Dienstag um 23:30 Uhr im SWR Fernsehen.

Was erwartet den geneigten Zuschauer live?

Ein Alleinunterhalter mit einer Heimorgel spielt Coverversionen von Songs, die man nie an einer Heimorgel erwartet hätte. Hardrock- und Popklassiker erhalten einen ganz eigenen Stil und es groovt gewaltig. Die Heimorgel fährt ähnlich eines Musiktsunami mit ihren herrlichen Plastiksounds sofort in das Tanzbein und macht Mambo-Kurt-Fans von den ersten Takten an glücklich. Ein Mambo-Kurt-Konzert ist erst dann gelungen, wenn es ein Stagediving und eine Polonaise gab, und bis jetzt hat es immer geklappt.

Mambo Kurt